Deutsche SeiteLado español

Home
Das Unternehmen
Medien
Ecomanagement
Regionalentwicklung
Bildung
Schulbildung
Umweltbildung
GPS im Schulunterricht
Transfer 21 Brandenburg
Noller Perspektiven
Science Picknick Warschau
Umweltbildung Spreewald
Boden unter den Fen
LISUM
ALP Dillingen
Untersuchung Rieselfeld
Abenteuer Barnim
Tourismus
ERMOTIS
Referenzen
Auslandsprojekte

Projektinhalte


Schüler und Lehrer von Brandenburger Schulen (Sekundarstufe I und II) haben sich im Rahmen von Workshops am LISUM Berlin-Brandenburg (Landesinstitut für Schule und Medien) mit ERMOTIS vertraut gemacht. Schüler des Barnim-Gymnasiums Bernau demonstrierten dabei den Workshop-Teilnehmern ihre im Projekt Barnim erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten.

Anschließend bearbeiteten die Teilnehmer in kleinen Teams Aufgaben auf dem Gelände des LISUM mit Nutzung von GIS, GPS, Internet und Luftbildern. Mit Powerpoint erstellte Präsentationen wurden auf Abschlussworkshops vorgestellt. (Fotos L1, L2, L3, L4,L5)

Unsere Partner vom Barnim-Gymnasium Bernau wurden vom Brandenburgischen Bildungsminister Rupprecht für ihre sehr gute Arbeit ausgezeichnet.

ECO REG wird von kobranet www.kobranet.de als Kooperationspartner für Brandenburger Schulen vorgestellt.

FOTOS:

ZURÜCK

Projektorganisation


Titel:

Menschliches Handeln im Zeitraffer – Untersuchung der Veränderung der Kulturlandschaft mit GPS, GIS, Fernerkundung und Geodaten (2006)
Mit Zukunftstechnologien heimische Landschaften entdecken (2005)


Rahmen:

Workshops für Schüler und Lehrer im Rahmen der Multiplikatorenprogramms Transfer-21 Brandenburg (Bildung für nachhaltige Entwicklung)


Auftraggeber und Finanzierung:

LISUM - Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg


Ort und Zeit:

LISUM Brandenburg, Ludwigsfelde, September 2005 und 2006


Projektbeteiligte:

ECO REG; Schüler des Barnim Gymnasiums Bernau mit ihrem Geografielehrer, LISUM; Schüler und Lehrer aus Brandenburger Schulen

ZURÜCK